Ebby's-Blog

Ebby - Endlich im neuen Zuhause

Hallo liebe Waldviertler,

ich habe mich ja schon ganz toll in meinem neuen zuhause eingewöhnt.

Frauchen ist der Meinung sie muss an meiner Aus-und Weiterbildung feilen. Deshalb latschen wir jetzt immer Montags in die Welpenschule. Anfangs war ich ja etwas skeptisch, denn das kleine Mädel (soll, wenn sie groß ist mal ein Briard werden) mit dem ich da zusammen bin ist ja wirklich noch kleines Gemüse. Aber ich hab mich auch ganz ordentlich benommen und dafür von der Trainerin auch ein ganz dickes Lob bekommen. Lotte, so heißt die Kleine, spielt aber auch wirklich gerne mit mir.

 

Jetzt bin ich schon „groß“ und so darf ich ab Freitag in die Junghundeschule gehen. Auf dem Platz bei den großen Schäferhunden war ich auch schon. Ich hab denen auch schon klar gemacht, dass ich ab jetzt mit dazu gehöre. Gestern durfte ich dann auch schon das erste Mal dem tollen Lederfetzen nachlaufen. Die nennen das spaßeshalber „Welpenhetzen“. So ein Blödsinn, die einzige die hier gehetzt hat war ich und das dem Leder nach. Aber alle waren hinterher total begeistert. „Das wird ein toller Hund“ Ich habs nicht verstanden, denn ich bin ein toller Hund!!!!!

Ich hab euch zum Beweis, dass ich schon eine ganz pfiffige Maus bin mal ein Foto geschickt.

Bis bald

Ein großes Wau aus Bayern sendet Euch

Eure Ebby