Ebby's-Blog

Ebby - Jetzt muss ich lernen

Hallo liebe Waldviertler,

ich habe ja nun schon lange nichts mehr von mir hören lassen. Aber Frauchen und ich haben ja auch jede Menge zu tun.

Wir gehen jetzt immer mittwochs in die Junghundeschule( denn ich bin jetzt Junghund, kein Welpe mehr), was mir allerdings keinen so großen Spaß macht, da die Labradorjungs immer so ungestüm sind.

 

Am Sonntag gehen wir regelmäßig auf den Hundeplatz und da kann ich dann über Wippen laufen, auf die Schrägwand rauf und runter turnen und durch den Tunnel krabbeln. Das mit dem Tunnelkrabbeln macht mir ja gar nichts aus, da ich zuhause auch immer unter die Couch oder das Bett robbe, wenn mein Ball darunter liegt. Ich versteh überhaupt nicht wieso die anderen Hunde hier so einen Bammel haben. Allerdings macht es mich immer noch ein bisschen nervös wenn die mit der Schreckschusspistole rummachen. Aber wenn Frauchen mich mit viel Gutis ablenkt, dann stehe ich auch über diesem Krach.

Weil auf dem Hundeplatz so einige der Meinung sind, ich sei ein ganz außergewöhnlicher Hund hat Frauchen auch schon mal die Internetadresse von Sabine weitergegeben. Vielleicht kommt ja noch einer von den Waldviertlern mal nach Regensburg. Würde mich riesig freuen.

Liebe Sabine wenn du wieder aus der Kur zuhause bist, könntest du dann bitte meine Papiere mal an Frauchen schicken, denn wenn ich weiter so gelehrig bin, machen wir beide die Begleithundeprüfung, vorausgesetzt Frauchen bekommt das mit ihrem Bammel vor Prüfungen auf die Reihe.

Für den Garten habe ich einen ganz tollen „Kaugummi“ ( Hirschhaut mit Fell) bekommen. Ihr könnt mich damit auf dem Foto sehen.

Ganz liebe Grüße aus Bayern

Sendet euch

Eure Ebby